Über mich

Herz

Menschen, die unter Leistungsdruck stehen oder sich immer wieder von Selbstzweifeln ausgebremst fühlen, sind bei mir gut aufgehoben. Ich kann das gut nachvollziehen, dazu haben meine eigenen Krisen gut beigetragen ;) Doch genau das ist auch meine Motivation, dich zu unterstützen.

Humor

Eine gesunde Portion Humor und mit meinen Kunden auch mal lachen können ist mir wichtig, auch wenn sie mit ernsten Themen zu mir kommen. Gemeinsam nehmen wir den Problemen auf respektvolle Art etwas von ihrer Schwere.

Kompetenz

Meine Ausbildungen und eigene Lebenserfahrungen bilden meine Basis. Ich gehe regelmäßig auf spannende Fortbildungen, studiere Fachliteratur (derzeit mit Vorliebe im Bereich Neurowissenschaften) und halte mich zu aktuellen Forschungsergebnissen auf dem Laufenden. So bekommst du immer die beste Version von mir.

Berufsleben

 

Berufstätig bin ich seit dem Abschluss zur Fremdsprachenkorrespondentin im August 2006. Zunächst wollte ich mich ausprobieren, hinaus ins echte Leben und Abenteuer jagen, und zog aus meiner mittelfränkischen Heimat nach Aschaffenburg. Dort durfte ich als selbstständige Musikerin mit einer großartigen Band auftreten und reisen, auch über Deutschland hinaus.

2009 entschied ich mich endgültig, meinem gelernten Beruf nachzugehen und die Musik wieder zum Hobby zu machen. Seitdem arbeite ich in der Verwaltung eines Wertheimer Unternehmens.

Im Lauf der Zeit entdeckte ich für mich, dass ich sehr gerne mit Menschen arbeite und begann die ersten Fortbildungen, die sich mit Selbstfindung und Persönlichkeitsentfaltung befassten.

2012 schloss ich die dreistufige Ausbildung zur Reiki-Meisterin nach Mikao Usui ab und begann direkt im Anschluss die NLP-Ausbildungen.

 

Ausbildungen und Fachkompetenzen:

  • Master-Coach, DVNLP & (Master-Coach für angewandte Kommunikationstechniken und Veränderungsmodelle)
  • Reiki-Meisterin nach Mikao Usui
  • staatl. geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin (Englisch/Französisch), Fachbereich Wirtschaft

 

Imkerei & Ökologisches Engagement

 

Mein Mann und ich betreiben zusammen eine Hobby-Imkerei. Wir lieben die Arbeit an den Bienen und legen großen Wert auf wesensgemäße Haltung. Damir erzielen wir zwar keine Höchsterträge, doch wir sind damit zufrieden und wir sind sicher, dass das den Bienen sehr zuträglich ist.

Am Kloster Bronnbach im Lieblichen Taubertal, wo auch einige unserer Bienenvölker stehen, sind wir mittlerweile als Haus- und Hofimker etabliert, den Honig gibt es im Klosterladen oder direkt bei uns an der Haustür zu kaufen.

Wir unterstützen das Netzwerk Blühende Landschaft und sind Mitglieder in diversen Verbänden für Imkerei, Naturschutz und Gartenbau.