Über mich

Herz

Menschen, die unter Leistungsdruck stehen oder sich immer wieder von Selbstzweifeln ausgebremst fühlen, sind bei mir gut aufgehoben. Ich kann das gut nachvollziehen, denn das kenne ich von meinen eigenen Krisenzeiten. Und genau diese eigenen Erfahrungen sind auch meine Motivation, dich zu unterstützen!

Humor

Eine gesunde Portion Humor und mit meinen Kunden auch mal lachen können ist mir wichtig, auch wenn sie mit ernsten Themen zu mir kommen. Gemeinsam nehmen wir den Problemen auf respektvolle Art etwas von ihrer Schwere.

Kompetenz

Meine Ausbildungen und eigene Lebenserfahrungen bilden meine Basis. Ich gehe regelmäßig auf spannende Fortbildungen, studiere Fachliteratur (mit Vorliebe im Bereich Neurowissenschaften) und halte mich zu aktuellen Forschungsergebnissen auf dem Laufenden. So bekommst du immer die beste Version von mir.

Berufsleben

 

Im Berufsleben stehe ich seit August 2006 mit dem Abschluss zur Fremdsprachenkorrespondentin. Kommunikation war schon immer irgendwie mein Ding. Fachbereich Wirtschaft jedoch nicht so sehr, deshalb wollte ich erstmal hinaus ins echte Leben, Abenteuer und Erfahrungen sammeln. Also bin ich aus meiner mittelfränkischen Heimat nach Aschaffenburg gezogen. Dort durfte ich als selbstständige Musikerin mit der Band Triskilian ("MittelalterWeltFolk") auftreten und reisen, auch über Deutschland hinaus.

2009 entschied ich mich endgültig, meinem gelernten Beruf nachzugehen und die Musik wieder zum Hobby zu machen. Seitdem arbeite ich im Büro als Fremdsprachenkorrespondentin und darf nebenher meinen Leidenschaften Coaching und Musik nachgehen.

 

Ausbildungen und Fachkompetenzen:

  • Zertifizierter Master-Coach, DVNLP, für angewandte Kommunikationstechniken und Veränderungsmodelle
  • Zertifizierter wingwave®-Coach (Eilert-Akademie für emotionale Intelligenz)
  • staatl. geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin (Englisch/Französisch), Fachbereich Wirtschaft

 

Imkerei & Ökologisches Engagement

 

Mein Mann und ich betreiben zusammen eine Hobby-Imkerei. Wir lieben die Arbeit an den Bienen und legen großen Wert auf wesensgemäße Haltung. Das bringt zwar keine Höchsterträge, doch wir sind damit zufrieden und wir sind sicher, dass das den Bienen sehr zuträglich ist.

Am Kloster Bronnbach im Lieblichen Taubertal, wo auch einige unserer Bienenvölker stehen, sind wir mittlerweile als Haus- und Hofimker etabliert. Den Honig gibt es im Klosterladen oder direkt bei uns an der Haustür zu kaufen - die schönste Art sich das Leben ein wenig zu versüßen.

Wir unterstützen das Netzwerk Blühende Landschaft und sind Mitglieder in diversen Verbänden für Imkerei, Naturschutz und Gartenbau.

 

Netzwerk, Partner und Kooperationen

Zum Glück muss ich nicht alles alleine können und habe tolle Partner und Unterstützer an meiner Seite: